Vertrau keinem Plakat – informier Dich!

Am Samstag sind die Piraten wieder persönlich vor Ort um Fragen zu beantworten und sich Sorgen anzuhören.
Wer schon immer einmal mit der Oberbürgermeister-Kandidatin Sandra Leurs, oder mit Stadtrat Peter Klein reden wollte, hat am Samstag, den 22.08.2015 zwischen 11:00 und 16:00 Uhr die Gelegenheit dazu.
Wir werden am Piraten-Infotisch, am Puppenbrunnen auf dem Südwall Rede und […]

Am 13.09.2015 Das Kreuz auf die vierte Position!

Am Montag, dem 03.08.2015, hat der Krefelder Wahlausschuss die Kandidaten für
die kommende Oberbürgermeisterwahl am 13 September bestätigt.
Die Platzverteilung auf den Stimmzetteln erfolgte anhand der erhaltenen Stimmen
bei der letzten Kommunalwahl.
Unsere Kandidatin Sandra Leurs belegt somit den vierten Platz auf der Liste.
Wir sehen der Wahl positiv entgegen, denn auch wenn wir im […]

Besuch bei der Rheinhafen GmbH in Krefeld

Auf Einladung der Hafen Krefeld GmbH besuchten am 26.06.2015 Ratsherr Peter Klein und Oberbürgermeister Kandidatin Sandra Leurs mit einer Delegation der Piratenpartei Krefeld unseren Rheinhafen.
Während der knapp dreistündigen Begehung konnten wichtige Erkenntnisse über Potentiale und zukünftige Entwicklung des Hafens ausgetauscht werden.
Insbesondere die Attraktivität der bebaubaren Flächen in direkter Hafennähe, aber auch Themen des Umwelt- und Immissionsschutzes […]

‚Betreuungsgeld‘ – so ist es verfassungswidrig sagt das Bundesverfassungsgerich

Das Bundesgesetz über das sogenannte „Betreuungsgeld“ ist verfassungswidrig,
urteilte Deutschlands Verfassungsgericht am Montag. Es entschied damit eine
Klage der freien Hansestadt Hamburg.

„Die ganze kinder- und familienfeindliche Politik der Merkelregierung muss
aufhören!“ empört sich die Oberbürgermeisterkandidatin der Piratenpartei in
Krefeld, Sandra Leurs. „So kann es einfach nicht weitergehen. Wer Geld hat,
kriegt welches nachgeschmissen, wer […]

Kommunen müssen NRW Versagen ausbaden

Land muss planen für Flüchtlinge!

Jetzt sehen wir wieder, wie wichtig ein umfassendes Flüchtlingskonzept ist.
Nun werden wieder kurzfristig bis zu 150 neue Flüchtlinge erwartet, die
notgedrungen in der Sporthalle am Glockenspitz untergebracht werden mussten.
Die Piratenpartei Krefeld fordert deswegen vom Land NRW, ein Flüchtlingskonzept
in Zusammenarbeit mit den Kommunen zu erstellen.
Wir können uns […]

SPD versenkt sich weiter

Ein Kommentar von Purodha Blissenbach.

Es gärt es in der NRW-SPD. Das war aus üblicherweise gut unterrichteten Kreisen zu erfahren und teils der Presse zu entnehmen,

Machtmensch Hannelore Kraft hat offenbar Gegner der Vorratsdatenspeicherung auf Linie bringen müssen, nachdem SPD-Bundesjustizminister Maas umgefallen wurde. Vorgeblich wollte sie den Ebenfalls-Umfaller Gabriel „nicht beschädigen“. Da schädigt sie lieber weiter die Basis […]

Piraten wählen Oberbürgermeisterkandidatin

Vorstand der Krefelder Piraten gratuliert Sandra Leurs zur Oberbürgermeisterkandidatur.

Sandra Leurs (54) [1] wurde am Sonntag, bei der öffentlichen
Aufstellungsversammlung, zur Oberbürgermeisterkandidatin der Piratenpartei
Krefeld [2] gewählt. Mit Schwerpunkten wie Quartierskonzepten und ganzheitlicher
Integration bringt sie neue Lösungsansätze in die Krefelder Kommunalpolitik.
x

 

So können durch Quartierskonzepte gleich mehrere wichtige Punkte eklatant
verbessert werden. Alte und Menschen mit Behinderungen können besser und
[…]

„Bad City“ für Krefeld

Die Piratenpartei Krefeld hat das Konzept, um den städtischen Haushalt mit einem Schlag zu sanieren. Mit der Ausgründung einer „Bad City“ nach dem Vorbild einer „Bad Bank“ hätte Krefeld sofort wieder einen ausgeglichenen Haushalt.

Die Piraten planen, das ehemalige Kasernengelände Forstwald als neuen Stadtteil zu deklarieren. In dieser „Bad City Kasernenhof“ lassen sich die Schulden wunderbar vergraben. Laut Fachleuten ist […]

Den Stadtrat vom Sofa miterleben

Den Stadtrat vom Sofa miterleben

Die Piratenpartei Krefeld stellte am 26.03.2015 bei der Ratssitzung der Stadt Krefeld einen Antrag auf eine Prüfung durch die Verwaltung zu Internet-Übertragungen von Ratssitzungen.

Dieser Antrag wurde mit überwältigender Zustimmung angenommen.

Die Piraten legen unter anderem großen Wert auf Transparenz in der Politik.
Aus diesem Grund soll nun geprüft werden, ob es zukünftig technisch, […]

Satire ist käuflich

Satire ist käuflich Getreu diesem, durch den Gründer von Die PARTEI vorgegebenen, Motto hat der Krefelder Ratsherr Claus-Dieter Preuß die Ratsgruppe Die PARTEI-Piraten am vergangenen Montagabend überraschend verlassen.

Über die wahren Gründe lässt sich nur spekulieren, aber die Möglichkeit durch einen neugewonnenen Fraktionsstatus Gelder zu generieren liegt nahe. Außerdem wundert sich Michaela Sorger, Vorsitzende des Kreisverbands der Piratenpartei Krefeld, „Dass […]