Ratsherr Peter Klein

cab7669984724babcaca168c573379b891bb4d0aSeit wann bist Du Pirat?
Seit Anfang 2010.

Wie bist du zu den Piraten gekommen?
Purodha, ein guter Freund und ich saßen mit anderen Freunden zusammen und dabei sagte er, dass am nächsten Tag ein Treffen der Piraten von Krefeld stattfindet. Da ich mich schon vorher ein wenig im Internet informiert und noch nichts vor hatte, ging ich am 11.02.2010 am Tag der Direktkandidatenwahl zur NRW Landtagswahl 2010 zum Piratentreffen, damals noch im Cafe Journal und wäre beinahe sogar Direktkandidat geworden.

Warum bist du Pirat?
Schon längere Zeit bin ich der Meinung, dass man sich nicht nur über die Missstände in der Politik und der Gesellschaft beklagen, sondern auch etwas aktiv dagegen unternehmen soll. Letzt endlich sind die Hauptpositionen der Piratenpartei deckungsgleich mit meinen Eigenen und die Form der politischen Arbeit sprich echte Transparenz und Basisdemokratie, mit der Möglichkeit sich soweit einzubringen wie man selbst kann, ist etwas, was ich nicht mehr missen möchte.

Was möchtest Du mit der Piratenpartei erreichen (Nahziel)?
Notwendig ist ein neues Politikverständnis. Die alten Strukturen und Prozesse sind im Laufe vieler Jahre entstanden und nicht wirklich fortentwickelt worden. Das fängt bei untransparenten Entscheidungsprozessen in irgendwelchen Hinterzimmern an und endet damit, dass die Wähler als reines Stimmvieh betrachtet werden, ohne diesen echte Mitwirkungsmöglichkeiten einzuräumen.

Ein Beispiel: Transparenz darf nicht nur ein Schlagwort sein. Eine schnelle Umsetzung von Transparenz bei allen Entscheidungsprozessen auf allen politischen Ebenen, welche eine Nachvollziehbarkeit der Entscheidungen erlaubt, schlägt sich auch in geringeren finanziellen Fehlentwicklungen nieder.