Erster innoffizieller Tag der Menschenwürde

Am 10.09.2013 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr veranstaltet die Piratenpartei [1], in Zusammenarbeit mit den Pflegeaktivisten [2], einen Infostand am Hansazentrum. Wir wollen auf die Pflegesituation in Krankenhäusern und Altenheimen aufmerksam machen und mögliche Lösungen zu präsentieren.

Thomas Weijers [3], Listenkandidat Platz 3 in NRW, nimmt sich Zeit um mit den Bürgern aus Krefeld über  aus Sicht der Piratenpartei [4] zu sprechen. Auch die gesundheitspolitischen Sprecher der Piratenpartei aus dem Landtag, Thorsten Sommer [5] und Olaf Wegener [6] haben sich angekündigt.

Sandra Leurs: „Ich lade alle Krefelder Bürger herzlich ein, den Infostand zu besuchen um über Ansätze zur Verbesserung der Pflegesituation in Deutschland gemeinsam zu diskutieren.“ Auch die Aus- und Weiterbildung im Pflegebereich, sowie die Arbeitsbedingungen sind hierbei ein wichtiges Thema, wobei sich die Piraten besonders auf Gespräche mit Pflegekräften freuen.

Für Sandra Leurs, Beisitzerin des Kreisverbandes Krefeld der Piratenpartei NRW und selbst examinierte Altenpflegerin, ist die Pflege eines der wichtigsten Themen bei dieser Bundestagswahl. Beim ersten innoffiziellen Tag der Menschenwürde in der Pflege, organisiert vom Verband der Pflegaktivisten, werden auch in Hamburg und München Infostände, Flashmobs, Mahnwachen u.ä. stattfinden.

Quellen und Links:
[1] http://www.seidenstadt-piraten.de/
[2] http://www.pflegeaktivisten.de/4.html
[3] http://www.thomas-weijers.de/index2.html
[4] http://flaschenpost.piratenpartei.de/2013/04/18/ein-auge-auf-die-pflege/
[5] https://de.wikipedia.org/wiki/Torsten_Sommer
[6] https://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Wegner

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Presseteam Krefeld