Vorstellung des Direktkandidaten Brian Zurek

Ich bin Brian Zurek und 21 Jahre alt. Seit gut 5 Monaten bin ich jetzt Mitglied der Piratenpartei und seit Dezember bin ich sogar Crewmitglied. Ich bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und  mache zur Zeit mein Fachabitur nach, um anschließend studieren gehen zu können.

Ich bin Direktkandidat für Krefeld Wahlkreis 48.

Was ich erreichen will?
Ich bin für die Wahrung der Freiheit und der Privatsphäre eines jeden Bürgers. Wir leben in einem Staat, der versucht durch den von Medien verursachten Anti-Terror-Hype Gesetze zu beschließen, welche die Bürger „schützen“ sollen, jedoch dabei gegen die Grundrechte verstoßen. Dies sind keine Maßnahmen um den Bürger zu schützen, sondern um den Bürger so einzuschränken, dass er durchschaubar wird und somit keine Gefahr mehr für den Staat darstellt.


Überall hängen Kameras, Flugdaten werden längere Zeit gespeichert und die Behörden hätten gerne jeden Bürger gläsern.
Die Freiheiten haben wir nur, solange wir das machen, was dem Staat gefällt!
Heutzutage werden die Telefongespräche mitgeschnitten, die Internetleitung überwacht und das Handy wird immer wieder geortet. Sogar das Konsumverhalten wird gespeichert, wenn mit der EC-Karte bezahlt wird.

Diese Tatsachen sind sehr erschreckend und beunruhigend. Ich setze mich dafür ein, dass jeder Bürger sich wieder unbeobachtet und sicher fühlen kann. „Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren“ (Benjamin Franklin)

Das sind meine Forderungen für die Landtagswahl 2010 in NRW.